Ukraine


1. Reisetag: Sightseeing Kiew bei Nacht

 

Neue Reise, neues Land. Diesmal habe ich ein paar Tage Ukraine gebucht. Die Preise für Flug und Unterkunft waren einfach zu verlockend. Mit Ryanair startete ich ab Berlin zum ukrainischen Flughafen Boryspil in Kiew. Der Flug war mehr eine Verkaufsveranstaltung der Fluggesellschaft. Da ich aber Uhrzeiten bedingt sehr müde war, habe ich den größten Teil des Flugs sowieso (weiterlesen)



2. Reisetag: Tschernobyl, Prypjat und DUGA Radar

 

Der heutige Tag startete sehr früh. Nach dem Aufstehen ging es mit dem Taxi zum rund vier Kilometer entfernten Hauptbahnhof (Kosten ca. 3,50 Euro). Von hier aus startete die Tour nach Tschernobyl. Nach ein paar organisatorischen Erledigungen startete die Fahrt im Kleinbus kurz nach 7.30 Uhr. Die rund zweistündige Fahrt war schon ein Abenteuer für sich. Sitzen auf engstem Raum und Straßen, die den (weiterlesen)



3. Reisetag: Kiew Höhlenkloster und Mutter-Heimat-Statue

 

Letzter Tag in Kiew. Mit dem Taxi ging es nach dem Frühstück ins Höhlenkloster. Das Kloster liegt auf einem Berg oberhalb der Stadt mit Blick auf den Dnepr Fluss. Erstmalige Erwähnung fand das Kloster im 12. Jahrhundert. Somit zählt es zu den ältesten Klöstern des Landes. 

Die Klosteranlage erstreckt sich über (weiterlesen)